Künstlerin Deniz Hasenöhrl bei detoKUNST-Channel
Deniz Hasenöhrl
Malerei

Die Künstlerin
Deniz Hasenöhrl

„Das größte Kunstwerk ist doch eigentlich das Leben.“

Künstlerin Deniz Hasenöhrl bei detoKUNST-Channel

Aus Deniz' Leben

*1978 Bad Reichenhall

„Ich bin eine autodidaktische Künstlerin und finde meinen Ausdruck in Abstrakter Malerei, Fotocollagen und Perfomance. In Collagen und Perfomancekunst arbeite ich vorwiegend konzeptionell und beschäftige mich mit gesellschaftlichen Themen und eigenen Grenzerfahrungen. Meine abstrakten Bilder hingegen sind assoziativer Ausdruck meiner Gefühlswelt. Mein größter Anspruch an mich selbst ist das Gefühl der Authentizität während des Schaffens, die präsenten Emotionen ungefiltert und frei in verschiedene Struktur- und Farbschichten zu manifestieren und daraus eine Komposition, eine Geschichte, ein Bild meines Inneren entstehen zu lassen. So reift in jedem Bild nach und nach ein Farb- und Formklang zu einem visuellen „Ge-Bilde“, das nicht verbalisiert und erklärt werden muss, sondern, ähnlich wie Musik, andere, nichtrationale Sinne erreichen kann“.

Deniz Hasenöhrl stellt europaweit auf Solo-und Gruppenausstellungen, sowie auf Kunstmessen ihre Werke aus. Einige ihrer Arbeiten befinden sich in der Sammlung des Artist Pension Trust-Mutual Art sowie im Museum Convento de la Merced in Ciudad Real, Spanien. Sie wurde 2017 in das Lexikon surrealistischer Frauen von Prof. Habarta aufgenommen.

2018 gewann sie mit ihrem Bild CHIMALIS den Publikumspreis für den Artig-Award in Kempten.

Deniz Hasenöhrls Kunstwerke

Ausstellungen

  • Andratx, Mallorca, Kulturzentrum „Sa Taronya“, Gemeinschaftsausstellung (2010)
  • Bugac, Ungarn, internationale Symposiumsausstellung (2011)
  • München, „James Sutherland & Friends“, Gruppenausstellung, Max Planck Institut (2011)
  • Kendlimajor, Ungarn, „Ludvig 20“, internationale Symposiumsausstellung (2012)
  • Marokföld, Ungarn, Kulturfestival, internationale Gemeinschafts-ausstellung (2012)
  • Almuñecar, Spanien, „TRES MUNDOS“, Galerie „El Convento“ (2012)
  • Yogyakarta, Indonesien, Jogja National Museum/ JNM, Kunstfestival (2012)
  • Kendlimajor, „Ludvig 21“, internationale Symposiumsausstellung (2013)
  • Murakereztur, Ungarn, Kulturzentrum, Gemeinschaftsausstellung (2013)
  • Pécs, Ungarn, Galerie „Gebauer“, Gemeinschaftsausstellung (2013)
  • Istanbul, Galerie „Bakrac“, Gemeinschaftsausstellung (2014)
  • München, „Milchstrasse 4,“ Einzelausstellung (2014)
  • München, „BANALE“, Gemeinschaftsausstellung, Hess 80 (2014)
  • München, „Welten, Raum und Zeiten“, Galerie MuniqueART, Einzelausstellung (2014)
  • Nagykanisza, Ungarn, „Ludvig 22“, internationale Symposiumsausstellung (2014)
  • Nagykanisza, Ungarn, Performance „DESCENDENTS OF A LESSER GOD“ (2014)
  • Aiud, Rumänien, Perfomance „HEAVEN´S GATE“ (2014)
  • München, „FIFTY-FIFTY“, Galerie Tape Modern, Gemeinschafts-ausstellung (2014)
  • München, „12 aus 2014“ , Galerie MuniqueART, Gemeinschafts-ausstellung (2015)
  • München, „SPACES“, Atelier am Isartor, Gemeinschafts-  ausstellung (2015)
  • München, Kunstmesse ArtMUC, Praterinsel (2015)
  • München, „ZIGñAL“, Einzelausstellung von ZIGñAL, Galerie MunqueART (2015)
  • Köln, Kunstmesse BLOOOM , Galerie MuniqeART (2015)
  • Gaimersheim, Backhaus, Einzelausstellung (2015)
  • München, STROKE ltd., Kunstmesse (2015)

 

  • ART Innsbruck, Kunstmesse, Österreich, Galerie MuniqueART (2016)
  • München, STROKE, Kunstmesse, Galerie YMC (2016)
  • München, ArtMUC, Kunstmesse (2016)
  • Köln, BLOOOM, Kunstmesse, Galerie MuniqueART (2016)
  • Hamburg, AFFORDABLE ARTFAIR, Galerie MuniqeART (2016)
  • Istanbul, „TRANSIT ZONE“, single exhibition, Galerie Gama (2016)
  • München, Artmuc, Kunstmesse (2017)
  • München, Kunstarkaden, städtische Galerie, Gemeinschaftsausstellung „AUTODIDAKT“ (2017)
  • AFFORDABLE ART FAIR, Hamburg, Galerie MuniqueART (2017)
  • Hannover, Deutsche Bank Hauptzentrale, Gemeinschaftsausstellung (2017)
  • Istanbul, 42SHOPS ART!SPACE#3, Türkei, Galerie GAMA (2017)
  • Istanbul, Türkei, Gruppenausstellung, Galerie GAMA (2017)
  • München, UNEQUITY GmbH, Gemeinschaftsausstellung, Galerie MuniqueART (2018)
  • ART ANKARA, Kunstmesse, Türkei, Galerie GAMA (2018)
  • Kempten, nominiert für den ARTIG Art AWARD, Galerie ARTIG, Gemeinschaftsausstellung  (2018)
  • Köln, Kölner Liste, Kunstmesse (2018)
  • München, Einzelausstellung „ALIVE“, Pop-up Galerie Bavaria-Food (2018)
  • München, Artmuc, Kunstmesse (2018)
  • Reichenau a. d. Rax, Österreich, Schloss Rothschild, Vater-Tochter-Ausstellung „WEGE WEGE“ (2018)
  • München, Installation FENCES, Zi 25, Hotel Mariandl, städtisches Projekt ZIMMER FREI
  • Kulturreferat München (2018)
  • Mödling, Österreich, Wanderinstallation UNTITELD, Gemeinschaftsausstellung (2018)
  • „Zum Schweigen fehlen uns die Worte“ Gemeinschaftsausstellung, Stadttheater Mödling (2018)
  • München, ARTMUC, Kunstmesse (2018)
  • Pontresina, Schweiz, FOLDED, Vias dÁrt / intern. Schneekunst Symposium, Team Germany, FOLDED, Preis Jury Award (2018)
  • Kempten, Allgäu, Einzelausstellung „ROOTLESS“, Galerie Kunstreich (2019)